Wie auch immer, ich muss diese Schriftarten kaufen und mir werden die folgenden Fragen gestellt: Wenn verfügbar, werden Zeichen aktiviert, die für Großbuchstaben verwendet werden. In einigen Schriftarten kann die Auswahl dieser Option für Text, der sowohl in Groß- als auch kleinbuchstaben formatiert ist, unerwünschte Effekte ergeben. Um die Schriftart in Ihrem PDF-Dokument zu ändern, markieren Sie den Text im Dokument, um das Kontrollkästchen Eigenschaften auf der linken Seite zu öffnen. Wählen Sie eine alternative Schriftart aus dem Dropdown-Menü neben dem aktuellen Schriftartnamen aus. Wir haben ständig das Problem der “fehlenden Schriftarten”… selbst wenn wir die Schriftart herunterladen, wird sie manchmal in eine andere Version der Schriftart (IT oder ITC… usw.). Das macht es extrem schwierig, an Projekten zu arbeiten, die andere begonnen haben. Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, allgemeine Schriftarten auf allen Computern zu haben…

gibt es jede Art von Software oder eine Art von Trick, der mit diesem lästigen & häufigen Problem helfen wird! Alle Tipps &/oder Hilfe bei diesem Problem würden sehr geschätzt werden. Einige OpenType-Schriftarten enthalten alternative Glyphensätze, die für ästhetische Effekte entwickelt wurden. Ein Stilsatz ist eine Gruppe von Glyphenalternativen, die jeweils ein Zeichen oder einen Textbereich anwenden können. Wenn Sie einen anderen Stilsatz auswählen, werden die in der Gruppe definierten Glyphen anstelle der Standard-Glyphen der Schriftart verwendet. Wenn ein Glyphenzeichen in einem Stilsatz in Verbindung mit einer anderen OpenType-Einstellung verwendet wird, überschreibt die Glyphe aus der einzelnen Einstellung die Zeichensatz-Glyphe. Sie können die Glyphen für jeden Satz über das Glyphenbedienfeld anzeigen. Sie können auch OpenType-Schriftartattribute auswählen, wenn Sie einen Absatz oder Zeichenstil definieren. Verwenden Sie den Abschnitt OpenType-Features im Dialogfeld Stiloptionen. Schritt 2: Wenn Sie das Dialogfeld Schriftart suchen öffnen, klicken Sie auf “Ändern” oder “Alle ändern”, um die Schriftart zu ersetzen. Aktivieren Sie die Option “Stil neu definieren”, um zu vermeiden, dass die Schriftart im gesamten Dokument geändert wird.

Wenn Sie den Text in Ihrem PDF-Dokument bearbeiten möchten, klicken Sie auf “Bearbeiten” und markieren Sie dann den Text, den Sie bearbeiten möchten, um den Schriftstil, die Größe und die gerade Farbe zu ändern. Wenn Sie dem Dokument Text hinzufügen möchten, klicken Sie auf “Text hinzufügen”. Schritt 5: Öffnen Sie nun InDesign, um zu bestätigen, dass die installierte Schriftart in Ihren InDesign-Schriftarten verfügbar ist. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie den Computer neu starten und diese Schritte wiederholen. Wenn die fehlenden Schriftarten in Adobe Fonts verfügbar sind, können Sie das Problem beheben, indem Sie das Kontrollkästchen für jede Schriftart aktivieren aktivieren. Wenn die Synchronisierung nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie in der Creative Cloud-App bei Ihrem Konto angemeldet sind und dass Adobe Fonts unter Dienste in den Einstellungen dieser App aktiviert ist. @Christian: Für plattformübergreifende Workflows sind OpenType-Schriftarten der beste Weg. Eine Schriftart ist ein vollständiger Satz von Zeichen (Buchstaben, Zahlen und Symbole), die eine gemeinsame Gewichtung, Breite und einen gemeinsamen Stil aufweisen, z. B. Adobe Garamond Bold mit 10 Punkte.

Terri, Ich bin kein Experte mit Schriftarten unter Windows. Ich erinnere mich daran, dass Windows Vista PostScript-Schriftarten anders behandelt, aber ich bin mir nicht wirklich sicher. Sie könnten versuchen, es in InDesigns eigenem Fonts-Ordner im Anwendungsordner zu platzieren (wo immer sich das in Vista befindet, kann es Ihnen nicht sagen, fürchte ich). Ich erstelle alte Avenir T1-Schriftarten mit regulären Avenir mit dieser Methode in Adobe CC. Wenn ich dies tue, verschiebt sich die Linie jedoch 3 Leerzeichen niedriger als die ursprüngliche Platzierung. Ich habe 42 Handbücher, die ich tue, einschließlich Master Pages….und das Ergebnis verschiebt einen Großteil meines Textes in Textboxen aus der Box, so dass es nicht gesehen wird. Ich muss manuell in alle meine Master-Seiten gehen und das Textfeld manuell öffnen, dann verschieben Sie die Schriftart drei Leerzeichen wieder an ihre ursprüngliche Position. Offensichtlich kann dies nicht mit über 1200 Seiten passieren, die ich die Schriftarten durch ersetzen…..

Ich habe CS4 und wenn ich Text hervorhebe, meldet der Manager es als Times New Roman und das ist falsch.

Categories: